Mann kommt bei Auffahrunfall an Stauende ums Leben

Ein Mann ist auf der Autobahn 30 mit seinem Kleintransporter am Ende eines Staus auf einen Lkw aufgefahren und bei dem Unfall gestorben. Die genaue Ursache für den Auffahrunfall zwischen Ibbenbüren und Hörstel (Kreis Steinfurt) war zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Stau hatte sich wegen eines anderen Unfalls auf der A30 gebildet. Die Autobahn war am Mittwochvormittag in Richtung Niederlande gesperrt.
Einsatzkräfte arbeiten an einem stark beschädigten Lastwagen. © David Poggemann/Nord-West-Media/dpa
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Hertha wieder im Chaos: Trennung von Bobic nach Derby-Pleite
Tv & kino
RTL: Dschungelcamp-Finalisten stehen fest
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Rastatt: Stau nach Lkw-Unfall auf A5: Hubschrauber im Einsatz
Regional baden württemberg
Landkreis Heilbronn: Unfall auf A81: Stundenlanger Stau und zwei Schwerverletzte
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Unfall mit sechs Verletzten: Ermittlungen gegen Fahrer
Regional nordrhein westfalen
Steinfurt: Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfällen auf der A30
Regional baden württemberg
Breisgau-Hochschwarzwald: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Auffahrunfall
Regional niedersachsen & bremen
Verkehr: Bundeswehr-Lastwagen prallt auf A2 in Stauende
Regional hessen
Vogelsbergkreis: Lkw kracht in Stauende: Zwei Verletzte auf A5
Regional thüringen
Burgenlandkreis: Verkehr auf Autobahn A9 rollt nach Lastwagen-Unfällen wieder