Frau mit Messer schwer verletzt: Ehemann tatverdächtig

Ein 40-Jähriger soll in Wickede bei Dortmund seine fünf Jahre jüngere Ehefrau mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Frau sei vor Ort erstversorgt und dann in einem Krankenhaus operiert worden, teilte die Polizei in Dortmund am Sonntag mit. Die 35-Jährige sei nicht in Lebensgefahr. Zu den Hintergründen der Tat vom Samstagabend teilte die Polizei nichts mit. Der Verdächtige sollte einem Haftrichter vorgeführt werden, um ihn in Untersuchungshaft zu nehmen.
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Pforzheim: Verdacht auf versuchten Mord: Frau schwer verletzt
Regional niedersachsen & bremen
Hildesheim: 14-Jähriger wegen Raubes in Untersuchungshaft
Regional rheinland pfalz & saarland
Saarbrücken: 21-Jähriger durch Messer schwer verletzt
Regional baden württemberg
Landkreis Konstanz: Vermisste tot gefunden: Verdächtiger in Untersuchungshaft
Regional nordrhein westfalen
Polizei: Festnahme nach Angriff in Bocholt
Regional bayern
Neu-Ulm: Mann dreht nach Ladendiebstahl durch und demoliert Gebäude
Regional niedersachsen & bremen
Landkreis Lüneburg: Versuchter Totschlag: Haftbefehl gegen zwei Männer erlassen
Regional nordrhein westfalen
Essen: Mann lebensgefährlich verletzt: Mordkommission ermittelt