Kleine Vögel mit großem Schnabel: Schwarzstörche geschlüpft

07.07.2022 Die Klapperstörche bringen angeblich die Babys, die Schwarzstörche haben nun selbst welche bekommen: Im Kölner Zoo sind drei Küken der großschnäbligen Tiere geschlüpft. Das Trio habe vor gut sechs Wochen das Licht der Welt erblickt, teilte der Tierpark am Donnerstag mit. Nun wurden sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Es handle sich um zwei männliche Jungtiere und ein Weibchen. Die Mini-Vögel staksen mittlerweile schon recht vergnügt durch ihr neues Zuhause, das sogenannte Eulenkloster des Kölner Zoos.

Schwarzstorch-Küken liegen in ihrem Nest im Zoo. © Federico Gambarini/dpa

Schwarzstörche gelten als deutlich scheuer als Weißstörche, die näher am Menschen leben. Bekannt sind sie - das überrascht bei ihrem Namen nicht - für ihr schwarz gefärbtes Gefieder.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

1. bundesliga

1. Spieltag: «Wie eine Niederlage»: RB verpasst Sieg und erwartet Werner

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Tiere: Papageien erobern deutsche Großstädte

Regional niedersachsen & bremen

Freizeit: Tiernachwuchs im Zoo Osnabrück

Panorama

Nachwuchs: Kölner Zoo: Kleiner Ameisenbär mit markanter Schnauze