Frau auf Parkplatz durch Schüsse schwer verletzt: Festnahme

Auf dem Parkplatz einer Tennis-Anlage in Köln ist eine 39-Jährige durch Schüsse schwer verletzt worden. Ein 54-Jähriger soll am Sonntagnachmittag mit einer Pistole mehrfach auf sie geschossen haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Abend mitteilten. Der Tatverdächtige wurde nach den Schüssen im Stadtteil Kendenich in Hürth festgenommen. Die Hintergründe des Angriffs sind noch unklar.
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine Autofahrerin hatte die Tat beobachtet und den Notruf gewählt. Da sie das Autokennzeichen des flüchtigen Schützen nennen konnte, fingen Zivilkräfte den 54-Jährigen an seiner Wohnanschrift ab, als er nach Hause kam, wie es hieß. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille.

Kriminalbeamte der Polizei Rhein-Erft-Kreis hätten erste Spuren gesichert und Zeugen befragt, die Polizei Köln habe unterdessen eine Mordkommission eingerichtet. Es werden noch Zeugen gesucht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Job & geld
Besserer Zugang zu Infos: Verbraucherschützer erklären nun auch auf Ukrainisch
Auto news
Autokosten senken: Spritspartraining mit dem Bordcomputer
People news
Ex-«Baywatch»-Star: Pamela Anderson freut sich aufs Alter
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee