Betrunkener Autofahrer schlägt Polizisten ins Gesicht

Ein betrunkener Autofahrer hat zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle in Köln-Sülz angegriffen und verletzt. Einem soll er mehrmals in Gesicht geschlagen haben wie die Polizei mitteilte. Der 39 Jahre alte Autofahrer wurde von den beiden Polizisten in der Nacht auf Dienstag angehalten, nachdem er mit seinem Wagen verbotenerweise links abgebogen war.
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber. © Marijan Murat/dpa/ZB

Als der Fahrer für eine Alkoholkontrolle mit auf die Wache kommen sollte, setzte er sich zur Wehr. Trotz dem eingesetzten Pfefferspray schlug er einem der Polizisten mehrmals ins Gesicht. Der Beamte wurde dadurch schwer verletzt. Anschließend griff der 39-Jährige die zweite Polizistin an und verletzt diese leicht. Er flüchtete erst auf einem Fahrrad und stieg dann in einen Mietwagen. Bevor der Wagen losfahren konnte, wurde er von eintreffenden Polizisten festgenommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Die besten Tipps und Lösungen im Guide
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten