Mann beim Auto-Einweisen von Transporter erfasst

Ein Mann ist beim Einweisen eines Autos in Kleve von einem Kleintransporter erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 72-Jährige habe einen Angehörigen mit seinem Auto anleiten wollen, während dieser rückwärts aus einer Einfahrt gefahren sei, teilte die Polizei am Montag mit. Der 72-Jährige sei rückwärts auf die Straße getreten und von einem Kleintransporter angefahren worden. Der Mann wurde demnach gegen ein parkendes Auto geschleudert und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er kam in eine Spezialklinik.
Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Der 30-jährige Fahrer des Transporters blieb bei dem Unfall am Sonntag laut Polizei unverletzt. Die Unfallstelle blieb zwischenzeitig gesperrt. Die Polizei suchte nach Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
People news
Leute: Sohn gebissen: Cathy Hummels gibt ihren Hund ab
Auto news
Richtig fahren: Kurzstrecken mit dem Auto im Winter bündeln
Das beste netz deutschlands
Web- und App-Tipp: Navi-App «Magic Earth»: Kartendienst und Fahrassistenz