Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kerner überrumpelt Oliver und Amira Pocher

Bei der ZDF-Spendengala «Ein Herz für Kinder» hat das Noch-Ehepaar Oliver und Amira Pocher offensichtlich etwas unfreiwillig einen gemeinsamen Auftritt absolviert. Beide waren am Samstagabend getrennt über den roten Teppich der Spendenaktion von «Bild» und ZDF gegangen. Oliver Pocher betrat die Bühne in Berlin zu Showbeginn mit Alessandra Meyer-Wölden, Amira mit der «Let's Dance»-Gewinnerin Anna Ermakova. Sie setzten sich in verschiedenen Reihen ans Spendentelefon. Moderator Johannes B. Kerner zog die zwei aber rechts und links an seinen Händen vor die Kamera und bat sie, abwechselnd die Spendenhotline von «Ein Herz für Kinder» vorzulesen: Er die Vorwahl 01802, sie die Nummer 10 10 10. Die getrennt lebenden Pochers kamen dem Wunsch etwas überrumpelt und verwirrt nach.
TV-Spendengala «Ein Herz für Kinder»
Moderator Johannes B. Kerner (M) steht während der TV-Spendengala "Ein Herz für Kinder" zwischen Oliver Pocher (l) und Amira Pocher. © Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Der Comedian trug jedoch gleich die ganze Nummer vor. Amira stichelte darauf: «Das war klar.» Im Abgang sagte Oliver Pocher etwas verdutzt: «Das war's schon? Können wir jetzt wieder heiraten, oder was?»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate erstmals wieder in Öffentlichkeit gesehen
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Nicolas Godin
Musik news
Air: «Keine Mittelklasse mehr in der Musikindustrie»
Per Doppeltipp das Display ausschalten
Das beste netz deutschlands
Per Doppeltipp das Display ausschalten
KI wird auch das Reisen verändern
Das beste netz deutschlands
KI wird auch das Reisen verändern
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?
Reise
Folgt auf die Flugscham der Zugstolz?