Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Interviewer Mattuschka über Baumgartl-Strafe: «Überzogen»

Schalke-Profi Timo Baumgartl muss nach seiner Trainer-Kritik in einem TV-Interview mit der U23 des Clubs trainieren. Interviewer Torsten Mattuschka hat eine klare Meinung zur Reaktion des Vereins.
Torsten Mattuschka
Der ehemalige Fussball-Profi Torsten Mattuschka moderiert für Sky Sport. © Soeren Stache/dpa

Sky-Experte Torsten Mattuschka war nach dem von ihm geführten Interview mit Zweitliga-Profi Timo Baumgartl überrascht über die harte Strafe für den Abwehrspieler des FC Schalke 04. «Ich fand es überzogen. So krass war das Interview nicht», sagte Mattuschka der Deutschen Presse-Agentur: «Er hat gute Worte gewählt und wollte darauf hinweisen, dass sie auf dem falschen Dampfer sind. Er hat ja nicht gesagt, der Trainer sei ein Blinder und an allem schuld. Es war ein Hilferuf, um alle zum Nachdenken zu bringen.»

Baumgartl war nach seiner Taktik-Kritik im Sky-Interview für eine Woche in die U23 versetzt worden und wird auch nach der Beurlaubung von Trainer Thomas Reis beim SC Paderborn am Freitag (18.30 Uhr/Sky) nicht im Profi-Kader stehen. Reis habe dabei eine gute Gelegenheit verpasst, mahnte Mattuschka, der alle Zweitliga-Topspiele begleitet. «Wenn ich Rückendeckung und Souveränität habe, kann ich das als Trainer für mich ausnutzen», sagte Mattuschka, der selbst Co-Trainer beim Viertligisten VSG Altglienicke ist: «Das Zeichen kann sein: Ich stelle mich der Kritik, weil ich mündige Spieler will und wir finden zusammen einen Weg. Damit hätte er nicht sein Gesicht verloren. Wenn ich nicht das Gefühl gebe, dass es sofort bestraft wird, wenn ich etwas sage, kann ich den Mehrwert generieren, dass alle offen kommunizieren.»

Dass Baumgartl in Paderborn trotzdem nicht dabei sein wird, versteht Mattuschka. «Es ist schwierig, wenn der Verein es mit vereinsschädigendem Verhalten begründet», sagte er: «Dann können sie nicht, nur weil Thomas weg ist, sagen, es war doch nicht vereinsschädigend. Auch wenn sie intern vielleicht anders denken und ihm am liebsten direkt ein Trikot überziehen würden.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Biden bei «Late Night with Seth Meyers»
People news
US-Präsident Biden in Sendung von Komiker Seth Meyers
Eugene Levy
People news
Eugene Levy wird mit Stern auf «Walk of Fame» geehrt
Signal führt Nutzernamen ein
Das beste netz deutschlands
Alternative Kontaktaufnahme: Signal führt Nutzernamen ein
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Christian Horner
Formel 1
Spannung vor dem Auftakt: Was passiert mit Horner?
Für Kassenwechsel lieber Rat holen
Job & geld
Von der privaten zurück in die gesetzliche Krankenkasse