Statistisches Landesamt: Reallöhne in NRW sinken spürbar

Die Reallöhne in Nordrhein-Westfalen sind aufgrund der hohen Inflation deutlich gesunken. Im zweiten Quartal lagen sie um 3,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Freitag mitteilte. Denn der Anstieg der Verbraucherpreise um 7,7 Prozent sei durch den Zuwachs der Nominallöhne um 4 Prozent bei weitem nicht wettgemacht werden.
Ein Mann sitzt Zuhause am Esstisch und arbeitet. © Finn Winkler/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Statistiker ist dies der zweitstärkste Rückgang der Reallöhne in NRW im Vorjahresvergleich seit 2008. Lediglich im zweiten Quartal 2020 - zu Beginn der Corona Pandemie - war der Rückgang mit einem Minus von 4,3 Prozent noch höher. Damals war jedoch das Sinken der Nominallöhne um 3,7 Prozent im Zuge der verstärkten Nutzung der Kurzarbeit für die Entwicklung verantwortlich.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Eishockey: Noch keine Bewerber für Freiluft-Event Winter Game 2025
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Statistisches Bundesamt : Hohe Inflation frisst Lohnsteigerungen auf
Regional rheinland pfalz & saarland
Konjunktur: Wirtschaftsleistung sinkt im zweiten Quartal
Regional bayern
Belastungen : ProSiebenSat.1 senkt Jahresprognose
Regional nordrhein westfalen
Preissteigerung: Inflation in NRW schwächt sich ab
Wirtschaft
Konjunktur: Deutsche Wirtschaft überraschend gewachsen
Wirtschaft
Konjunktur: Eurozone: Inflation steigt auf Rekordwert von 8,6 Prozent
Regional sachsen
Konjunktur: Wirtschaft in Sachsen: Bessere Stimmung aber weniger Lohn
Wirtschaft
Verbraucher: Britisches Institut sieht Gefahr einer Stagflation