Zahl der Studierenden in NRW geht leicht zurück

Die Zahl der Studierenden geht in Nordrhein-Westfalen voraussichtlich erneut leicht zurück. Nach ersten Schätzungen der Hochschulen sind im jetzt startenden Wintersemester rund 745.000 Studierende eingeschrieben, wie das NRW-Wissenschaftsministerium am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Das bedeutet einen Rückgang um 1,5 Prozent beziehungsweise 11.000 Studierende im Vergleich zum Wintersemester 2021/2022.
Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Bei den Studienanfängern betrage der Rückgang 2,6 Prozent auf 87.000. Damit seien etwa 2500 Studierende weniger im ersten Semester eingeschrieben als vor einem Jahr.

Das Wissenschaftsministerium erklärte, die Studierendenzahlen in Nordrhein-Westfalen blieben aber auf hohem Niveau. Die Kultusministerkonferenz der Bundesländer geht in ihren Berechnungen für die nächsten Jahre von gleichbleibenden bis leicht rückläufigen Studierendenzahlen in Deutschland aus.

Das Statistische Landesamt NRW hatte bereits für das Wintersemester 2021/22 einen Rückgang der Studierendenzahl verzeichnet. Die meisten Studierenden gab es 2018/19 mit knapp 774.000.

In NRW gibt es insgesamt 14 öffentlich-rechtliche Universitäten, 16 öffentlich-rechtliche Hochschulen für angewandte Wissenschaften, 7 staatliche Kunst- und Musikhochschulen, 26 anerkannte private und kirchliche Hochschulen sowie 5 Verwaltungshochschulen.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Energiekrise: Hochschulen wollen mindestens 20 Prozent Gas einsparen
Regional baden württemberg
Geflüchtete: Kein Ansturm ukrainischer Studierender auf Hochschulen
Regional mecklenburg vorpommern
Herbstsemester: Hochschulen starten ins Semester - Unis folgen im Oktober
Regional bayern
Hochschulen: Bayern setzt trotz Energiekrise auf Semester in Präsenz
Regional nordrhein westfalen
Semesterbeginn: Hochschulen wollen diesen Winter in Präsenz lehren
Regional nordrhein westfalen
Hochschulen: Zahl der Studierenden in NRW nimmt ab
Regional nordrhein westfalen
Hochschulen: Zahl der Studierenden in NRW leicht rückläufig
Regional berlin & brandenburg
Wissenschaftsministerin: Schüle: Hochschulen können bei Ukraine-Wiederaufbau helfen