Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Heino verbucht Erfolg im Streit um Gagen: «Sehr erfreulich»

Heino (84) hat in einem Klageverfahren gegen seinen ehemaligen Manager einen Erfolg verbucht. Das Landgericht Hamburg verurteilte den ehemaligen Manager des Sängers am Donnerstag zur Zahlung von 76 471 Euro. Zusammen mit Zinsen belaufe sich die Summe auf 102.000 Euro, teilte ein Gerichtssprecher mit. Es gehe um Honorare für mehrere Auftritte und eine Autogrammstunde von Heino. Diese Engagements habe der Manager noch für Heino organisiert, aber nicht mit ihm abgerechnet.
Schlagersänger Heino
Der Sänger Heino steht bei einem Auto-Konzert auf der Bühne. © Henning Kaiser/dpa

Heino habe die nicht bezahlten Gagen in dem Verfahren auf rund 95.800 Euro beziffert, sich also nicht ganz durchsetzen können, so der Gerichtssprecher. Der Ex-Manager wiederum hatte in einer Widerklage geltend gemacht, dass Heino ihm noch Provisionen für Auftritte schulde. Die Widerklage wurde jedoch abgewiesen.

«Sehr erfreulich für uns», sagte Heino dazu der Deutschen Presse-Agentur. Er habe das aber erwartet. «Logisch. Es kann ja nicht einer nicht hingehen und mir vier oder fünf Gagen nicht zahlen.» Er werde das Geld in neue Musikprojekte investieren, um weiter Menschen eine Freude zu machen.

Noch ist das Urteil allerdings nicht rechtskräftig. Der Ex-Manager teilte über eine Sprecherin mit, er werde gegen die Entscheidung Berufung beim Hanseatischen Oberlandesgericht einlegen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mick Jagger
People news
Mick Jagger gönnt sich was zum Fest
Steffen Hallaschka
Tv & kino
RTL-Jahresrückblick erreicht weniger Publikum
Belgisches Königspaar in Deutschland – Dresden
People news
Bei Besuch von Belgiens Königspaar: zwei Drohnen abgefangen
1&1-Logo
Internet news & surftipps
Start im Mini-Format: 1&1 gibt sein Handynetz frei
Wer ins 1&1-Netz wechselt - und wie
Das beste netz deutschlands
Wer ins 1&1-Netz wechselt - und wie
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wichtig für Datenschutz
Franziska Preuß
Sport news
Corona-Infektion: Biathletin Preuß fällt aus
Luftwärmepumpe fürs Haus
Wohnen
Lärmfaktor Luftwärmepumpe? So vermeiden Sie Krach