Betrunkener Randalierer kollidiert mit Streifenwagen

Ein betrunkener 27-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen in seiner Wohnung in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) randaliert und mehrere Möbel zerschlagen. Anschließend fuhr er mit seinem Auto frontal in den Streifenwagen der hinzugerufenen Polizei, wie die Behörde mitteilte. Demnach hatte ein Anrufer zuvor gemeldet, dass ein Mann in seiner Wohnung randalieren würde. Der Anrufer sorgte sich laut Polizeiangaben zudem um die Partnerin des Mannes, die sich auch in der Wohnung befinden sollte.
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Auf dem Weg zur genannten Wohnung sei den Polizisten der 27-Jährige in einem Auto entgegengekommen. Er sei beim Abbiegen einen so engen Bogen gefahren, dass er frontal gegen den Streifenwagen prallte. Der 27-Jährige hatte laut Polizeiangaben Blut am Kopf und wurde ins Krankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte, hatte sich der betrunkene Mann beim Zerschlagen der Möbel selbst am Kopf verletzt. Einen Führerschein hatte er nicht.

In der Wohnung sei niemand mehr angetroffen worden. Die Polizisten hätten mit der Partnerin des Mannes sprechen können, der es gut gehe.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick verteilt die Hausaufgaben - Müller kennt WM-Lösung
Tv & kino
Neu im Kino: «Mutter»: Acht Mal Anke Engelke
Tv & kino
Für Kinder: «Die Schule der magischen Tiere 2» übertrifft Vorgänger
Das beste netz deutschlands
Gruppenanruf: Messenger-Update: Per Link zum Whatsapp-Call einladen
Handy ratgeber & tests
Featured: Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich
Auto news
Innenraumüberwachung: Mit Radar gegen den Hitzetod
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Gütersloh: 25-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall in Rheda-Wiedenbrück
Regional nordrhein westfalen
Osnabrück: Autofahrer schläft nach Unfall seinen Rausch aus
Fußball news
Italien: Polizei-Kontrolle von Milan-Profi sorgt für Aufsehen
Regional niedersachsen & bremen
Gütersloh: A2-Unfall: Eine Tote und zwei Schwerverletzte in Kleinwagen
Regional berlin & brandenburg
Polizeieinsatz: Männer flüchten bei Kontrolle und verletzten Beamte
Regional bayern
Weißenburg-Gunzenhausen: Betrunkener Mann randaliert vor Polizeiinspektion
Regional nordrhein westfalen
Leverkusen: Auto rast in Fußgänger: Fahrer zu schnell und rücksichtslos
Regional hamburg & schleswig holstein
Kiel: Mann unter Drogen fährt Polizisten an