Linienbus kommt von Fahrbahn ab - Fünf Verletzte

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Dienstag in Gelsenkirchen fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Zuvor war der Linienbus von der Ringstraße in die Hiberniastraße abgebogen und aus zunächst unbekannter Ursache über einen angrenzenden Grünbereich gefahren, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Dann kreuzte er den Angaben zufolge einen Fußgänger- und Fahrradweg und beschädigte hierbei den Schaltkasten einer Ampel, zwei Straßenlaternen und einen Baum.
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. © David Inderlied/dpa/Illustration

Der Busfahrer zog sich schwere Verletzungen zu, drei Fahrgäste und ein Fahrradfahrer verletzten sich leicht. Sie wurden allesamt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Laut Feuerwehr sei infolge des beschädigten Schaltkastens eine Ampelanlage an der Kreuzung ausgefallen. Im Kreuzungsbereich sei daher in den nächsten Tagen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
18. Spieltag: Onisiwo glänzt für Mainz: 5:2-Erfolg gegen Bochum
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Landkreis Osnabrück: Kollision: 13 Verletzte, Autofahrer in Lebensgefahr
Regional niedersachsen & bremen
Landkreis Oldenburg: Plötzlicher Hagelschauer: Fünf Verletzte bei Unfall auf A29
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: Auto fährt in Menschenmenge: Kein internistischer Notfall