Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Geldstrafe nach tödlichem Güllefass-Unfall Bauernhof

Nach einem tragischen Unfall mit einem getöteten Zwölfjährigen auf einem Erlebnis-Bauernhof hat das Amtsgericht Bielefeld einen Landarbeiter zu 90 Tagessätzen Geldstrafe verurteilt. Gegen den Inhaber des Hofes wurde das Verfahren gegen eine Geldauflage von 6500 Euro eingestellt, wie das Amtsgericht am Donnerstag mitteilte. Die Anklage lautete auf fahrlässige Tötung.
Justitia
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der heute 48 Jahre alte Arbeiter war laut Anklage mit einem Traktor mit einem sieben Tonnen schweren Güllefass-Anhänger über das Gelände gefahren. Aus letztlich ungeklärten Umständen war ein Zwölfjähriger gestolpert und unter ein Rad des Anhängers geraten. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der Unfall hatte sich im Juli vergangenen Jahres um die Mittagszeit auf dem Hof ereignet. Laut Anklage waren zu der Zeit - in den NRW-Schulferien - etwa 100 Kinder auf dem Hofgelände unterwegs.

Der Traktorfahrer hätte bei so vielen Kindern auf dem Hof zu diesem Zeitpunkt niemals mit seinem Gespann über das Gelände fahren dürfen, sagte der Vorsitzende Richter Lars Herzog. Andererseits sei er sehr langsam mit nur sechs Stundenkilometern gefahren. Seine Sorgfaltspflichtverletzung liege «im unteren Bereich». Dem Hofinhaber sei ein «Organisationsverschulden» vorzuwerfen, unter anderem, weil er den Traktorfahrer nicht ausreichend über die Unfallgefahren aufgeklärt habe.

«Was passiert ist, war eine Tragödie», sagte der Vorsitzende, «keine Strafe kann den Eltern den Schmerz über den Verlust nehmen.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Düsseldorf
People news
Campino hält Vorlesung über den «Lärm aus dem Internet»
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
«Sing meinen Song»
Tv & kino
Pop, Punk und Peter: «Sing meinen Song» geht weiter
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?