Roboter in Restaurants: Einsatz wird zunehmen

Der noch seltene Einsatz von Robotern in Restaurants könnte sich angesichts der Personalengpässe in der Gastronomie nach Experten-Einschätzung künftig ausweiten. Die Anzahl der Maschinen werde zunehmen, die Serviceroboter würden nicht mehr verschwinden, sagte Valentin Weislämle von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg der Deutschen Presse-Agentur. Der Personalmangel in der Branche ist dem Leiter des Studiengangs BWL-Tourismus, Hotellerie und Gastronomie zufolge ein Beschleuniger für diese Entwicklung.
Eine Mitarbeiterin stellt in einem Restaurant Speisen in den Serviceroboter Miaomiao. © Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Man wisse aktuell nur von einigen wenigen Betrieben, die derzeit mit solchen Geräten arbeiteten - etwa im Allgäu, in Bayreuth oder auch in Berlin, berichtete der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga. Es sei nicht zu erwarten, dass Serviceroboter «in unserer Branche flächendeckend als Mitarbeiter-Ersatz angeschafft werden», betonte Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges. Aus drei Restaurants in Nordrhein-Westfalen hieß es, die Maschinen sollten das Servicepersonal nicht ersetzen, sondern entlasten. Die Roboter würden vor allem zum Transport von Speisen und Geschirr genutzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Neuer-Knall beim FCB: Kahn kündigt «deutliche Gespräche» an
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
People news
Britische Royals : Prinzessin Kate teilt Babyfoto und ruft zum Nachahmen auf
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Musik news
Sex-Pistols-Frontmann: John Lydon scheitert bei der ESC-Vorauswahl
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen