Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frau mit Messer verletzt: Verdächtiger auf Dach festgenommen

Ein Mann soll in Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) eine 29 Jahre alte Frau mutmaßlich mit einem Messer schwer verletzt haben. Den 32-jährigen Tatverdächtigen nahmen die Einsatzkräfte knapp zwei Stunden später auf dem Dach eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses fest, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Als die Beamten am späten Samstagabend zu dem Haus kamen, fanden sie die schwer verletzte Frau vor. Sie sagte, dass der 32-Jährige sie mit einem Messer verletzt habe und danach auf den Dachboden geflüchtet sei. Als weitere Polizisten am Haus eintrafen, warf der Mann Dachziegel auf die Beamten. Die Polizisten konnten weder Kontakt zu dem Mann aufnehmen noch sich dem Haus gefahrlos nähern, wie es weiter hieß. Erst die alarmierte Spezialeinheiten der Polizei NRW gelang es, den Tatverdächtigen auf dem Dach zu überwältigen und festzunehmen.

Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Er kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Auch die 29-Jährige war zuvor in ein Krankenhaus gebracht worden. In welcher Beziehung der mutmaßliche Täter und die Frau zueinander stehen, war zunächst nicht bekannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
FC Augsburg - SC Freiburg
Fußball news
Augsburger Comeback-Sieg gegen entkräftete Freiburger
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht