Sprengsatz mit Hakenkreuz an brennendem Auto entdeckt

Ein Zeuge hat in Mönchengladbach neben einem brennenden Auto einen Sprengsatz entdeckt, auf dem ein Hakenkreuz prangte. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Zeuge informierte demnach in der Nacht zum Montag die Halterin des Wagens und löschte den Brand gemeinsam mit ihr. Am rechten Vorderrad des Wagens habe der Sprengsatz gelegen.

Nach Einschätzung von Sprengstoffexperten handelte es sich um einen selbst gebauten Brand- beziehungsweise Sprengsatz. Offensichtlich habe jemand vergeblich versucht, ihn zu zünden, wodurch der Wagen vermutlich in Flammen aufgegangen wäre.

Das Feuer, das der Zeuge bemerkt hatte, dürfte zusätzlich gelegt worden sein. Anhaltspunkte, warum die Halterin des Wagens Ziel eines rechtsextremistischen Anschlags geworden sein könnte, gibt es den Angaben zufolge bislang nicht.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
3. Spieltag: Gladbach erobert Tabellenführung - Hertha weiter sieglos
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Games news
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Internet news & surftipps
Cyber-Sicherheit: Apple schließt Sicherheitslücken mit Software-Updates
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Extremismus: Sprengsatz mit Hakenkreuz wird untersucht
Regional rheinland pfalz & saarland
Ermittlungen: Mordanschlag vor 30 Jahren: mögliche Verbindungen prüfen
Regional nordrhein westfalen
Siegen-Wittgenstein: 28-Jähriger aus brennendem Auto befreit: Lebensgefahr
Regional rheinland pfalz & saarland
Rechtsextremismus: Rassistischer Anschlag vor 30 Jahren: Mann festgenommen
Regional berlin & brandenburg
Alexanderplatz: Brand in Kaufhaus: Beschuldigter vor Gericht
Regional nordrhein westfalen
Krefeld: Staatsschutz ermittelt wegen Brand eines ukrainischen Autos
Regional nordrhein westfalen
Prignitz: Unfall: Helfer rettet 20-Jährigen aus brennendem Auto
Regional nordrhein westfalen
Betrunkener rast mit 160 km/h durch drei Städte: Unfall