Radfahrer von gestohlenem Auto überrollt: Fahrerflucht

Ein 46 Jahre alter Radfahrer ist in Essen von einem Autofahrer angefahren, dann überrollt und schwer verletzt worden. Der 46-Jährige aus Münster sei am Mittwoch zunächst mit einem Fahrzeug kollidiert, als dessen Fahrer ihm die Vorfahrt nahm, teilte die Polizei am Freitag mit. Als der Radfahrer sagte, er wolle die Polizei rufen, habe der Autofahrer zurückgesetzt, Gas gegeben und den 46-Jährigen überrollt. Der Mann wurde mehrere Meter mitgeschleift und kam später mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Als Passanten zum Unfall hinzueilten, stiegen Fahrer und Beifahrer den Angaben zufolge aus dem Wagen und flüchteten zu Fuß. Die Zeugen zogen den Radfahrer unter dem Pkw hervor und leisteten Erste Hilfe, bis ein Notarzt eintraf. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Unfallwagen am vergangenen Sonntag in Bochum gestohlen worden war. Die Fahndung nach dem Fahrer und dem Beifahrer verlief bislang erfolglos, hieß es. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Tennis: Deutsches Davis-Cup-Team mit Zverev und Otte gegen Schweiz
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Internet news & surftipps
Computerchips: Infineon erhöht Prognose
Familie
Mit Thai-Ingwer kochen: Galgant passt zu asiatischen Gerichten
Internet news & surftipps
Lieferdienste: EU will bessere Arbeitsbedingungen auf Online-Plattformen
People news
Adel: Haakon und Mette-Marit planen gemeinsame Geburtstagsparty
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Auto news
ADAC-Staubilanz 2022: Deutsche verbrachten weniger Zeit in Staus