26-Jähriger schwebt nach Schuss in Lebensgefahr: Festnahme

Ein 26-Jähriger ist in Düsseldorf offenbar bei einem Familienstreit angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 51-jährige Vater seiner Freundin sei in der Nähe des Tatorts festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. © David Inderlied/dpa/Illustration

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen habe sich der Schuss bei einem Handgemenge gelöst, als zwischen beiden Männern ein Familienstreit eskalierte. Anwohner hatten am Mittwochmorgen den Knall gehört und die Polizei alarmiert.

Die ersten eintreffenden Beamten hätten dann den 26 Jahre alten Mann mit der Schussverletzung in seiner Wohnung liegend entdeckt und erste Hilfe geleistet. Die mutmaßliche Tatwaffe sei in der Wohnung sichergestellt worden. Wem sie gehört und ob sie im legalen Besitz war, soll nun geklärt werden. Der 26-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Sport news
Sommerspiele 2024: Ukraine will Olympia ohne Russland und Belarus
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Tv & kino
Irna: Regisseur Jafar Panahi auf Kaution freigelassen
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand