Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hagen ist ein 22 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen wurden schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Aus noch ungeklärter Ursache sei der 22-Jährige nach links von seinem Fahrstreifen abgekommen und frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls starb der junge Mann aus Lüdenscheid noch an der Unfallstelle.
Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Sein 18-jähriger Bruder, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde bei dem Unfall am Dienstag laut Polizei schwer verletzt. Er kam per Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Spezialklinik. Die zwei Insassen des Kleintransporters erlitten demnach ebenfalls schwere Verletzungen und wurden in Hagener Krankenhäuser gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht