Mann fährt bei Massenschlägerei in Gruppe: Fünf Verletzte

Bei einer Massenschlägerei auf einem Parkplatz in Düsseldorf ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren und hat dabei mehrere Personen verletzt. Fünf Männer seien bei dem Vorfall am frühen Samstagmorgen so schwer verletzt worden, dass sie zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden mussten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Nach ambulanter Behandlung konnten die Männer aber wieder entlassen werden.
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der Autofahrer flüchtete. Die Polizei Leverkusen konnte den Angaben zufolge jedoch kurze Zeit später einen 37 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet, sie ermittelt wegen versuchter Tötung.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatten die Streitenden vor ihrer Schlägerei auf dem Parkplatz im Stadtteil Mörsenbroich eine Feier besucht. Wie die Polizei mitteilte, steuerte der Autofahrer laut Zeugenaussagen seinen Wagen in eine Personengruppe, die fünf Männer landeten auf der Motorhaube und wurden zu Boden geschleudert.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
RTL: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: In Menschengruppe gerast: Haftbefehl erlassen
Regional nordrhein westfalen
Bochum: Verletzte nach Festival: Ermittlungen gegen Autofahrer
Regional hamburg & schleswig holstein
Ermittlungen: 33-jähriger Mann in Hamburg durch Schuss verletzt
Regional hessen
Frankfurt am Main: Mann verletzt am Hbf zwei junge Erwachsene mit Messer
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: 30-Jährige mit Küchenmesser angegriffen und schwer verletzt
Regional nordrhein westfalen
Gütersloh: Streit zwischen Arbeitern: Mann durch Messerstiche verletzt
Regional mecklenburg vorpommern
Landkreis Rostock: Unfall mit vier Schwerverletzten: Gutachter prüft Umstände
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt