Feuerwehr rettet Frau und Katze aus brennender Wohnung

Die Feuerwehr hat am Samstagabend in Düsseldorf eine Frau und ihre Katze aus einer brennenden Wohnung gerettet. Die Frau sei leicht verletzt im Krankenhaus behandelt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag und ergänzte: «Der Katze ist nichts passiert, soweit ich weiß.» Die Wohnung sei nach dem Brand unbewohnbar.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Das Feuer war aus noch unklarer Ursache in einem Zimmer in der vierten Etage ausgebrochen. Bevor Einsatzkräfte sie ins Freie führten, habe die Bewohnerin die Zimmertür «geistesgegenwärtig» geschlossen, sagte der Sprecher. So habe sich das Feuer nicht weiter ausgebreitet und habe schnell gelöscht werden können. Die Katze habe sich zu dem Zeitpunkt nicht in dem brennenden Raum aufgehalten und sei nach den Löscharbeiten nach draußen gebracht worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Theater: Regisseur Jürgen Flimm gestorben
1. bundesliga
19. Spieltag: Nullnummer in Köln: RB lässt bei Bayern-Jagd Punkte liegen
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
People news
Britische Royals : Prinzessin Kate teilt Babyfoto und ruft zum Nachahmen auf
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen