Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Dortmund in Gesprächen über Rückkehr von Jadon Sancho

In Dortmund ging der Stern von Jadon Sancho auf - kommt seine Karriere dort wieder in Schwung? Borussia will den Engländer laut Medienberichten von Manchester United ausleihen.
Jadon Sancho (M)
Jadon Sancho von Manchester United jubelt nach dem zweiten Tor seiner Mannschaft. © Dave Thompson/AP/dpa/Archivbild

Jadon Sancho steht womöglich doch vor einer Rückkehr zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Wie der Pay-TV-Sender Sky am Dienstag berichtete, seien Verantwortliche des BVB und von Sanchos aktuellem Arbeitgeber, Manchester United, in konkreten Gesprächen über ein Leihgeschäft bis Saisonende. Der englische Nationalspieler selbst soll einem Wechsel nach Dortmund offen gegenüberstehen. Laut «Bild» soll sich das finanzielle Volumen des geplanten Deals auf drei Millionen Euro inklusive Gehalt und Leihgebühr belaufen.

Laut englischen Medienberichten sind aber auch andere Vereine an dem Offensivspieler interessiert, darunter West Ham United aus der Premier League.

Der 23 Jahre alte Sancho ist bei Man United nach seiner Kritik an Trainer Erik ten Hag in Ungnade gefallen und soll den englischen Rekordmeister im Winter verlassen. Gerüchte über eine Rückkehr zum BVB gibt es schon länger, doch Sportdirektor Sebastian Kehl hatte sie Anfang Oktober öffentlich so kommentiert: «Überhaupt kein Thema.»

Sancho spielte von 2017 bis 2021 beim BVB und wurde dort auch zum englischen Nationalspieler. Für eine Ablöse von mindestens 85 Millionen Euro wechselte er zu Man United und hat dort noch einen Vertrag bis Mitte 2026.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko & Klaas starten 24 Stunden TV-Spektakel mit Feuerwerk
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden