18-Jähriger durch Messer verletzt: Polizei sucht nach Zeugen

Nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit einem durch einen Messerstich verletzten 18-Jährigen in der Dortmunder Innenstadt ermittelt die Kriminalpolizei. Der junge Mann habe sich zusammen mit einem anderen 18-Jährigen vor einem Kiosk aufgehalten, als einer der beiden eine Bierflasche habe fallen lassen, teilte die Polizei am Montag mit. Daraufhin hätten etwa acht bis zehn Menschen den Kiosk verlassen und auf die jungen Männer eingeschlagen, wobei ein derzeit unbekannter Täter einen von ihnen mit einem Messerstich verletzt habe.
Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier. © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der 18-Jährige kam nach dem Vorfall am Freitagabend ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand demnach aber nicht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball-Superstar: King James krönt sich - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien
Job & geld
Fasching und Co.: Darf man sich am Arbeitsplatz verkleiden?
Das beste netz deutschlands
Featured: Fritz!Box-Update ohne Internet durchführen: So geht’s
Games news
Featured: FORSPOKEN: Alle Zauber in der Übersicht
Tv & kino
Featured: Big Sky Staffel 4: Das wissen wir bereits
Tv & kino
Im Kino: Drama «Die Aussprache» über die Macht von Frauen
Internet news & surftipps
Suchmaschinen: Wie KI-Chatbots die Internet-Suche revolutionieren können