Fünf Verletzte durch Chlorgas-Unfall im Chemiepark Dormagen

06.08.2022 Bei einem Unfall im Chemiepark Dormagen sind in der Nacht zum Samstag fünf Mitarbeiter leicht verletzt worden. Wie die Kölner Polizei mitteilte, war aufgrund eines Leitungsdefekts an einer Produktionsanlage Chlorgas ausgetreten. Die Verletzten seien wegen Atemwegsreizungen ambulant im Krankenhaus behandelt worden.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Feuerwehr forderte die Bewohner im benachbarten Kölner Stadtteil Worringen in der Nacht vorsichtshalber auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Messungen der Feuerwehr hätten jedoch gezeigt, dass der Zwischenfall keine Auswirkungen außerhalb des Werksgeländes gehabt habe, sagte der Polizeisprecher. Am Samstagmorgen gab die Feuerwehr deshalb Entwarnung.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Job & geld

Urteil: Sehnenriss bei Postbeamten ist Dienstunfall

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Musik news

Musikbranche: Audiostreaming legt weiter zu - Vinyl-Trend hält an

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Auto news

Ford Mustang Restomod-Umbau von Ringbrothers: Rundum neuer Oldie

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Altötting: Mehrere Leichtverletzte nach Chlorgasaustritt in Chemiepark

Regional nordrhein westfalen

Feuerwehreinsatz: Chemikalie tritt im Industriepark Frankfurt-Fechenheim aus

Regional nordrhein westfalen

Gefahrstoff in Frankfurter Industriepark ausgetreten

Regional nordrhein westfalen

Feuerwehreinsatz: Stromausfall in Köln: Rauchausbreitung, aber keine Gefahr