Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Chef des Klavier-Festivals Ruhr Franz Xaver Ohnesorg tot

Gepflegt gekleidet, fast immer mit Fliege und weltweit in der Klassik-Szene vernetzt: Franz Xaver Ohnesorg hat fast 30 Jahre lang große Künstler zum Klavier Festival Ruhr geholt.
Kulturmanager Franz Xaver Ohnesorg gestorben
Der Musikmanager Franz Xaver Ohnesorg. © picture alliance / dpa

Wenige Wochen vor seiner Verabschiedung ist der langjährige Intendant des Klavier Festivals Ruhr, Prof. Franz Xaver Ohnesorg, völlig überraschend gestorben. Ein Sprecher des Festivals bestätigte am Mittwoch in Essen den Tod des 75-Jährigen. Die Mitarbeiter seien «tieftraurig», hieß es in einer Erklärung des Festivals. «Unsere Gedanken sind bei seiner lieben Frau und seinen beiden Kindern.»

Der aus Bayern stammende Ohnesorg hatte das Festival fast 30 Jahre geleitet und zu einer weltweit anerkannten Institution gemacht. Der studierte Betriebswirt war weltweit in der Klassik-Szene vernetzt und hatte in seiner Karriere zahlreiche Spitzenämter - unter anderem als Intendant der Kölner Philharmonie und der Berliner Philharmoniker sowie als künstlerischer Leiter der Carnegie Hall in New York.

«Als Leiter des Klavierfestivals Ruhr hat er weltberühmte Musikerinnen und Musiker ins Ruhrgebiet geholt», sagte NRW-Kulturministerin Ina Brandes. «Dem Land Nordrhein-Westfalen hat er unschätzbare Dienste erwiesen, für die ich ihm ganz persönlich zutiefst dankbar bin.» Zum Jahresende hatte Ohnesorg seinen Rückzug angekündigt. Nachfolgerin wird Katrin Zagrosek.

Neben seiner langjährigen Arbeit mit großen Pianistinnen und Pianisten wie Lang Lang, Alfred Brendel oder Martha Argerich hatte Ohnesorg ein Education-Programm des Festivals auf die Beine gestellt, mit dem Kinder klassische Musik kennenlernen können. «In Duisburg-Marxloh brachte er Kinder aus Zuwanderer- und Flüchtlingsfamilien in Berührung mit Klängen, die ganz ohne Worte für Verständigung sorgen», lobte die Ministerin.

Zur Verabschiedung Ohnesorgs hatte das Klavierfestival mehrere große Benefiz-Konzerte organisiert, die von Ohnesorg moderiert wurden. Beim letzten dieser Konzerte wollten am 25. November unter anderem Lang Lang und Geigerin Anne-Sophie Mutter in der Essener Philharmonie auftreten. «Das Konzert am 25.11. werden wir in seinem Andenken durchführen», hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Richard Lugner
People news
Richard Lugner heiratet zum sechsten Mal
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Leon Goretzka
Fußball news
Fingerzeig an Nagelsmann: Goretzka will auf EM-Zug
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte