Brautpaare betrogen: viereinhalb Jahre Haft

Ein Angestellter eines Event-Bauernhofes kassiert Anzahlungen für Hochzeiten und verzockt das Geld bei Sportwetten. Jetzt ist er verurteilt worden.
Eine Figur der blinden Justitia. © Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild

Nach einer Serie von Hochzeitsbetrügereien ist ein ehemaliger Angestellter eines Event-Bauernhofes in Waltrop im Kreis Recklinghausen am Mittwoch zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der 35-Jährige hatte von Brautpaaren hohe Anzahlungen für geplante Feiern kassiert und das Geld anschließend bei Sportwetten verspielt. Betroffen waren laut Urteil 63 Brautpaare. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 225.000 Euro. Im Prozess am Bochumer Landgericht hatte der Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgelegt.

Richter Michael Rehaag bezeichnete den 35-Jährigen beim Urteil dennoch als «notorischen Lügner». Dem Angeklagten sei es immer wieder gelungen, andere Menschen um den Finger zu wickeln. Für die Betroffenen habe es keine Möglichkeit gegeben, den Betrug zu durchschauen.

Einige Brautpaare hatten laut Urteil sogar deutlich höhere Beträge angezahlt, als ursprünglich vereinbart. Im Prozess war von bis zu 10 000 Euro die Rede. «Sie haben sich großzügig gezeigt, um den Hof in der Corona-Zeit zu unterstützen», sagte der Richter.

Der Angeklagte hatte auf dem Event-Bauernhof Anfang 2020 eine Festanstellung erhalten. Wenige Monate später soll er erstmals Geld von Brautpaaren nicht weitergeleitet haben. Inzwischen sollen sich die Hofbetreiber mit fast allen Betroffenen geeinigt haben.

Hintergrund der Betrugsserie ist laut Urteil die Spielsucht des einschlägig vorbestraften Angeklagten.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Australian Open: Djokovic verteidigt Vater nach Finaleinzug in Melbourne
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Musik news
Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?
Games news
Featured: Dead Space Remake | Kritik: Der düstere Sci-Fi-Shooter in neuem Glanz
Tv & kino
Featured: Detektiv Conan: The Culprit Hanzawa bei Netflix – Alle Infos zum Spin-off
Auto news
Studie Activesphere: Audi zeigt coupéhaften Geländegänger
Das beste netz deutschlands
Ab zum Konzert auf der Couch: So funktionieren NFTs als Eintrittskarten für Musikevents
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp gegen Internetsperren: So funktioniert das Proxy-Feature
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Urteil: Mitbewohner im Schlaf erstochen: Acht Jahre Haft
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht Hamburg: Steuerbetrug bei Masken: Mehrjährige Haftstrafen
Panorama
Kriminalität: Verteidigung geht nach Urteil zu Babytötung in Revision
Regional sachsen anhalt
Umwelt: Müllskandal-Urteil bestätigt: Hauptangeklagte müssen in Haft
Regional baden württemberg
Urteil: Lebenslang für Mord an Geschäftsmann im Revisionsprozess
Regional hessen
Urteil: Prozess um Diebstahl: Schlüsseldienst-Monteur freigesprochen
Panorama
Prozess: Sechsjährige Tochter ermordet - Mutter verurteilt
Panorama
Kriminalität: Clan-Chef zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt