Sieben Verletzte bei Unfall auf A43 - darunter zwei Kinder

Bei einem Unfall auf der Autobahn 43 in Bochum sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden. Es seien drei Fahrzeuge beteiligt gewesen, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Als die Feuerwehr eintraf, hatten fünf von ihnen die Fahrzeuge bereits verlassen - aber zwei Kinder saßen noch in den Kindersitzen, wie es hieß. Der Unfall passierte gegen 17.40 Uhr kurz hinter der Auffahrt Laer in Fahrtrichtung Münster. Weitere Angaben gab es zunächst nicht.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer