Mann lebensgefährlich verletzt: Mordkommission ermittelt

Nachdem ein Mann bei einem Angriff in Bocholt lebensgefährlich verletzt worden ist, ermittelt eine Mordkommission. Der 26-Jährige sei am Mittwochabend mit schweren Verletzungen an seinem Auto stehend auf einem Parkplatz aufgefunden worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag gemeinsam mit. Eine Frau machte demnach vorher über den Notruf Angaben zu einem vermeintlichen Raubüberfall. Rettungskräfte versorgten den Mann vor Ort, bevor er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Dem Leiter der Mordkommission zufolge hatte der 26-Jährige nach ersten Erkenntnissen auf dem Parkplatz im Westmünsterland ein Treffen mit einer Bekannten vereinbart, sei dann aber plötzlich angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Hintergründe der Tat seien unklar. Zeugen sind gebeten, sich zu melden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Job & geld
Frist verpasst?: Freie Studienplätze fürs Sommersemester finden
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
Tv & kino
Featured: Jack Reacher: In dieser Reihenfolge liest und schaust Du richtig
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom