NRW-Schulministerin fordert mehr Anerkennung für Lehrer

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Dorothee Feller (CDU) hat mehr Anerkennung für Lehrer und Lehrerinnen gefordert. Junge Menschen würden sich in Zeiten des Fachkräftemangels nur für diesen Beruf entscheiden, wenn er in der Gesellschaft mehr Anerkennung finde, sagte Feller am Freitag in einer Aktuellen Stunde im Landtag zum Thema Lehrkräftemangel. «Es ist auch wichtig, dass wir alle gemeinsam den Beruf der Lehrerin und des Lehrers mehr wertschätzen.»
Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

An den Schulen in NRW sind nach der jüngsten Statistik rund 8000 Lehrerstellen nicht besetzt. Nach wie vor fehlen die meisten Lehrerinnen und Lehrer an den Grundschulen. Dort sind mehr als 3430 Lehrerstellen vakant.

Eine auskömmliche Lehrerversorgung sei eine der größten Herausforderungen, sagte Feller. Sie will am kommenden Mittwoch im Schulausschuss ein Maßnahmenbündel zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung vorstellen. Eine Arbeitsgruppe hat seit dem Sommer das Konzept vorbereitet. Der Haushaltsentwurf der schwarz-grünen Landesregierung für 2023 sieht mehr als 5000 zusätzliche Stellen im Bereich Schule vor. Diese müssen allerdings auch besetzt werden können.

Trotz der aktuell hohen Zahl an unbesetzten Stellen sah Feller einen «leichten positiven Trend». So seien im ablaufenden Jahr trotz der angespannten Lage auf dem Fachkräftemarkt 7940 Lehrkräfte und weiteres pädagogisches Personal neu eingestellt worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL : Purdy-Märchen mit 49ers vorbei: Eagles stehen im Super Bowl
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Schulministerin: Feller stellt Maßnahmen gegen Probleme an Schulen vor
Regional nordrhein westfalen
Bildung: Feller will Grundschulen stärken: Mittel gegen Lehrermangel
Regional nordrhein westfalen
Personalmangel: Rund 8000 Lehrerstellen an Schulen in NRW derzeit unbesetzt
Regional nordrhein westfalen
Bildung: GEW: Personalmangel an Schulen in strukturschwacher Lage
Regional nordrhein westfalen
Landtag : Paket gegen Lehrermangel: Straffere Zügel, keine Mehrarbeit
Regional nordrhein westfalen
Schulen: Über 400 Schulleitungsposten in NRW vakant
Regional nordrhein westfalen
Rahmenbedingungen: Pandemie und Personal: Ministerin über neues Schuljahr
Regional nordrhein westfalen
Bildung: Feller will Maßnahmen gegen Lehrermangel zügig umsetzen