Umstrittene Polizei-Aktion wird Thema im Landtag

Ein umstrittener Polizeieinsatz in Bielefeld wird Thema im Innenausschuss des Landtags. Auf einem Internetvideo war zu sehen, wie ein Streifenwagen einen Motorroller ausbremst - der in das Auto kracht. Die beteiligten Polizisten hatten den Vorfall völlig anders zu Protokoll gegeben.
Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber. © Marijan Murat/dpa/ZB

In einer ersten Polizeimitteilung hatte es geheißen, die Beamten hätten einen aufgemotzten Motorroller verfolgt. Kurz nachdem die Polizisten ihren Wagen an der Seite abgestellt hätten, sei der Roller darauf geprallt. Das Video eines Anwohners, das sich rasant im Internet verbreitet hatte, zeigt das Geschehen ganz anders. Die beteiligten Polizisten sind inzwischen in den Innendienst versetzt. Strafrechtliche Ermittlungen laufen.

Die SPD im Düsseldorfer Landtag hat nun einen Bericht für den Innenausschuss angefordert, der am 22. September tagt. Innenminister Herbert Reul hatte bereits gesagt, dass sich aus dem Video deutliche Zweifel am polizeilichen Vorgehen ergeben würden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: West-Duell auf bescheidenem Niveau: Schalke 0:0 in Gladbach
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen