Künstler Francis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis

Der 63 Jahre alte Künstler Francis Alÿs erhält den Wolfgang-Hahn-Preis 2023. Das teilte das Museum Ludwig am Dienstag in Köln mit. Gastjuror Matthias Mühling, Direktor der städtischen Galerie im Lenbachhaus in München, würdigte die Arbeit Alÿs' als im Politischen verankert und zugleich poetisch. Seine Werke nähmen oft die Form von Inszenierungen der Absurdität des Alltags an. «Mit einfachsten künstlerischen Gesten erzählt er von den komplexen sozialen und so häufig ungleichen Lebenswirklichkeiten unserer Gesellschaften», sagte Mühling.
Der Künstler Francis Alÿs in Venedig. © Felix Hörhager/dpa/Archivbild

Der 1959 im belgischen Antwerpen geborene Alÿs lebt und arbeitet seit Jahrzehnten in Mexiko. Er arbeitet medienübergreifend mit Malerei, Zeichnung, Aktionen, Installation, Video und Fotografie. Zuletzt habe er auf der 59. Venedig-Biennale mit einer Arbeit zur politischen Verfasstheit globalen Kinderspiels Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert, so Mühling.

Der Wolfgang-Hahn-Preis wird jährlich von der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig vergeben. Damit sollen Künstler und Künstlerinnen geehrt werden, die in Fachkreisen einen Namen haben, in Deutschland aber noch nicht so bekannt sind. Das Preisgeld von maximal 100.000 Euro wird für den Ankauf eines Werks des Künstlers für das Museum Ludwig verwendet. Zu früheren Preisträgern gehören Marcel Odenbach, Isa Genzken und Cindy Sherman. Die Auszeichnung ist benannt nach dem Kölner Sammler und Restaurator Wolfgang Hahn (1924-1987).

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Geheimfavorit gescheitert: Leckie schießt Dänemark raus
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Auszeichnungen: Kunstzeitschrift: Ruangrupa und Nan Godin im Einfluss vorn
Regional hessen
Kunst: Zeitschrift sieht Nan Goldin und Ruangrupa im Einfluss vorn
Regional niedersachsen & bremen
Auszeichnung: Neuer Kunstpreis erinnert an Hannes Malte Mahler
Regional bayern
Literatur: Comic-Salon bringt Szene nach Corona-Pause wieder zusammen
Tv & kino
Kunst-Auszeichnung: Filmemacher Isaac Julien bekommt Goslarer Kaiserring
Eilmeldungen
Was geschah am...: Kalenderblatt 2022: 11. Juni
Regional bayern
Erlangen: Comic-Salon rückt Feminismus in den Mittelpunkt
Reise
Stadt am Neckar: Heilbronn: Wo man sich am «Leck mich am Arsch» treffen kann