Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Anstieg bei Taschendiebstählen: Viele junge Täter überführt

Im vergangenen Jahr gab es so viele Taschendiebstähle in NRW wie lange nicht mehr. Aber nur selten werden die Täter erwischt. Wenn, waren es oft auch Kinder oder Jugendliche.
Anstieg bei Taschendiebstählen
Der Diebstahl einer Geldbörse wird im Hauptbahnhof demonstriert. © Andreas Arnold/dpa/Illustration

Im Jahr 2022 hat es landesweit 37 321 Anzeigen wegen Taschendiebstählen gegeben. Ein starker Anstieg nach den Corona-Jahren, wie aus einem Papier des Innenministeriums für den Landtag hervorgeht. Demnach gab es auch zahlreiche junge Täter, die man erwischt hat.

Laut Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD gab es seit fünf Jahren nicht mehr so viele Taschendiebstähle wie 2022, am wenigsten zählte man 2021 (25 577 Anzeigen). Laut der Statistik für 2022 wurden bei den rund 37.000 Taten nur 1633 Verdächtige identifiziert. Darunter waren 63 Kinder, 249 Jugendliche und 184 Heranwachsende (also unter 21 Jahren). 1137 Verdächtige waren erwachsen. Gut zwei Drittel der Täter waren demnach männlich.

Belastbare Zahlen für 2023 liegen laut Innenministerium noch nicht vor, da die Statistik erst am Ende des Jahres überprüft und veröffentlicht wird.

Die AfD hatte die Landesregierung noch nach dem Phänomen der «Antänzer» gefragt. Also Tätern, die ihre Opfer scheinbar als Spaß antanzen und dann bestehlen. Dazu gebe es allerdings keine Statistik, so das Innenministerium: Man differenziere bei Taschendiebstählen «nicht nach einzelnen Begehungsformen».

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Marco Odermatt
Sport news
Ski-Ass Odermatt gewinnt vorzeitig den Gesamtweltcup
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt