Eder pocht auf länderübergreifende Hochwasser-Vorsorge

Die rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder (Grüne) pocht angesichts der Ahr-Flutkatastrophe auf eine länderübergreifende Hochwasser-Vorsorge. «Die Ahr entspringt in Nordrhein-Westfalen, ihr Wassereinzugsgebiet reicht nach NRW hinein und sie mündet in Rheinland-Pfalz in den Rhein, der wiederum nach NRW fließt», sagte sie am Donnerstag in Sinzig nahe der Mündung. «Das ist wie ein Kreislauf.» Hochwasservorsorge müsse im größeren Maßstab gesehen werden: «Sie kann nicht an Landesgrenzen haltmachen.»
Die rheinland-pfälzische Klimaschutzministerin Katrin Eder (Grüne) gibt ein Interview. © Helmut Fricke/dpa/Archivbild

In der Ahr-Flut im Juli 2021 waren mindestens 134 Menschen ums Leben gekommen und Tausende Häuser verwüstet worden. Eder besichtigte gemeinsam mit NRW-Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) die zerstörte Kläranlage von Sinzig. Diese läuft zunächst wieder provisorisch. Auf Dauer soll sie besonders ökologisch und hochwassersicher aufgebaut werden.

Eder erinnerte daran, dass die Kommunen im rheinland-pfälzischen Kreis Ahrweiler ein überörtliches Konzept zur Hochwasser-Vorsorge erarbeiten. Das Land Rheinland-Pfalz übernehme 90 Prozent der Kosten. Es gehe um Einzelmaßnahmen wie etwa der Ahr mehr Raum bei Hochwasser zu geben. Das könne zum Beispiel eine neue Wiese anstelle flutzerstörter und abgerissener Häuser sein, die dann als Spielplatz genutzt werde und bei Starkregen notfalls überflutet werden könne. Auch Bäche, die in die Ahr fließen, sollen von dem Konzept berücksichtigt werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Neymar wieder fit: Superstar bereit für WM-Achtelfinale
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
People news
Komiker: Colonia-Duett: Hans Süper im Alter von 86 Jahren gestorben
Musik news
Musikpreise: «1Live Krone» nach Coronapause wieder aus Bochum
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophenschutz: Rheinland-Pfalz will Hochwasserschutz verbessern
Regional rheinland pfalz & saarland
Katastrophe: Bessere Karten: Hochwasserschutz wird neu aufgestellt
Regional rheinland pfalz & saarland
Flutschäden: Wiederaufbau der Ahr-Abwassertechnik könnte Jahre dauern
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasserschutz: Eder: Verständlichere Warntexte bei Wetterextremereignissen
Regional rheinland pfalz & saarland
U-Ausschuss: Geron und Feuerwehr schildern Flutkatastrophe in Sinzig
Wetter
Flutnacht: Ahrtal: Ministerium bekam bereits nachts Lagebericht
Regional rheinland pfalz & saarland
Hochwasser: Staatsanwaltschaft wertet Ahr-Gutachten aus
Regional rheinland pfalz & saarland
Ahrtal: Erstes dorfweites Nahwärmenetz geht im Flutgebiet in Betrieb