Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

83-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand in Duisburg

Bei einem Wohnungsbrand in Duisburg ist am Dienstagabend ein 83-Jähriger tödlich verletzt worden. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses und bargen den bewusstlosen Mann aus seiner Wohnung, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er starb später im Krankenhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Ermittler der Kriminalpolizei wollten am Mittwoch die Wohnung untersuchen, um herauszufinden, was zu dem Feuer geführt hat.
Wohnungsbrand in Duisburg
Die Feuerwehr löscht den Brand in einem Mehrfamilienhaus. © Justin Brosch/dpa

Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich nach Angaben der Feuerwehr ins Freie retten. Laut Polizei kamen zwei weitere Hausbewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ebenfalls ins Krankenhaus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roberto Cavalli
People news
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Netflix
Tv & kino
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
Fußball news
FC Augsburg legt im Europa-Rennen vor
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen