Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

65-Jähriger nach tödlichem Messerstich in U-Haft

Nach einem tödlichen Messerstich auf einen 41-Jährigen sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Wie die Staatsanwaltschaft Köln am Donnerstag mitteilte, erließ das Amtsgericht Köln am Mittwoch einen entsprechenden Haftbefehl. Die Ermittler werfen dem 65-Jährigen Totschlag vor.
Gefängnis
Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände einer Justizvollzugsanstalt. © Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild

Der Verdächtige und das Opfer wohnten den Angaben zufolge in einer betreuten Wohngruppe im Kölner Stadtteil Heimersdorf. Am Dienstagabend sei es dort aus ungeklärten Gründen zu einer zuerst nur verbalen, dann auch körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen. Nachdem sich der Streit scheinbar gelegt hatte, soll der 65-Jährige dem Opfer einen Messerstich in den Oberkörper versetzt haben - der 41-Jährige erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Run-DMC
People news
Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Erika Pluhar
Kultur
Schauspielerin Erika Pluhar wird 85
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Gemüseschaumsuppe mit geschmortem Spinat
Familie
Gemüseschaumsuppe mit geschmortem Spinat