HSV-Trainer Walter freut sich über die «Qual der Wahl»

Trainer Tim Walter kann vor dem Topspiel des Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Fortuna Düsseldorf personell aus dem Vollen schöpfen. «Die Jungs machen es mir nicht leicht, aber ich bin froh über die Qual der Wahl», sagte der 46 Jahre alte Coach am Donnerstag vor dem Heimspiel des Aufstiegsfavoriten am Samstag gegen den Tabellenfünften (20.30 Uhr/Sky und Sport1).
Chef-Trainer Tim Walter schaut in die Kamera. © Michael Schwartz/dpa/Archivbild

Ob Stürmer-Zugang Ransford Königsdörffer, der vor seiner Drei-Spiele-Rotsperre Stammkraft war, anders als zuletzt in Kiel (3:2) diesmal von Beginn an auflaufen wird, ließ Walter offen. «Es gibt natürlich immer Überlegungen taktischer Natur, aber ich bin jetzt erst mal froh, dass ich solche Alternativen habe», betonte der HSV-Coach. Für ihn kommt es im Top-Match auch zum Aufeinandertreffen mit Cheftrainer-Vorgänger Daniel Thioune, den der HSV kurz vor dem Ende der Spielzeit 2020/21 freigestellt hatte.

Walter kann sich auf «eine erneut volle Hütte» im 57.000 Zuschauer fassenden Volksparkstadion freuen, denn bis Donnerstag waren schon gut 46.000 Tickets verkauft. Mit im Schnitt lediglich 28.000 Fans pro Heimspiel hatte der HSV angesichts der Corona-Pandemie vor der Saison geplant. Die Fortuna, bei der Walter vor allem die Offensivstärke lobte, wird am Samstag von 2100 Gäste-Anhängern begleitet.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
SC Freiburg: Streich vor Europa-League-Spiel mit Corona infiziert
Auto news
Bodenhaftung und Beleuchtung: So radeln Sie sicher durch den Herbst
Tv & kino
Featured: The Playlist bei Netflix: Alles, was Du zur Spotify-Serie wissen musst
Job & geld
Versicherungsaufsicht: Restschuldversicherungen oft zu teuer
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: Hologramm-Telefonie: Vodafone und Co. arbeiten an der Kommunikation der Zukunft
People news
Royals: Belgisches Königspaar besucht Biontech-Zentrale
Das beste netz deutschlands
Featured: Fokus unter iOS 16 einrichten: Mehr Konzentration am iPhone und iPad
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Fortuna-Coach: Thioune noch enttäuscht über Zeit ohne Fans beim HSV
2. bundesliga
2. Liga: Glück bei Fortuna: Glatzel rettet HSV einen Punkt
2. bundesliga
2. Liga: Düsseldorf verspielt 2:0 - Dresden darf weiter hoffen
2. bundesliga
2. Liga: HSV: Gute Laune auf dem Rasen - Querelen in der Chefetage
2. bundesliga
2. Liga: Die «super Woche» des HSV-Helden Königsdörffer
2. bundesliga
2. Liga: HSV klettert auf Rang drei - Bielefeld weiter sieglos
2. bundesliga
2. Liga: HSV vor neuem Zweitliga-Jahr - Werder und Schalke euphorisch
Regional hamburg & schleswig holstein
2. Bundesliga: HSV-Coach Walter vor Kiel-Spiel: «Habe vor niemandem Angst»