Fortuna-Coach Thioune freut sich auf Duell mit Ex-Verein

Fußball-Lehrer Daniel Thioune geht ohne Revanchegelüste in das Topspiel der 2. Bundesliga gegen seinen ehemaligen Verein Hamburger SV. «Ich bin im Guten aus Hamburg weggegangen. Ich habe keine Rechnung offen. Da blieb nichts hängen», sagte der Trainer des Tabellenfünften vor dem Duell am Samstag (20.30 Uhr/Sky) mit dem Tabellenzweiten, bei dem er im Mai 2021 nach verpasstem Aufstieg freigestellt worden war. Gleichwohl verspürt der 48-Jährige Nervenkitzel: «Natürlich ist das ein besonderer Auftritt für mich. Dann fühlt es sich vielleicht ganz gut an, wenn man drei Punkte holt. Aber sie sind genauso viel wert wie in anderen Spielen.»
Hamburgs Trainer Daniel Thioune steht nach dem Spiel auf dem Rasen. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Thioune bangt um den Einsatz von Felix Kraus, Nicolas Gavory und Rouwen Hennings. Zudem ist Dawid Kownacki leicht angeschlagen. Andre Hoffmann, Daniel Ginczek, Jordy de Wijs, Benjamin Böckle, Nana Ampomah und Takashi Uchino fallen sicher aus.

Trotz der anhaltenden Personalprobleme geht Thioune mit Zuversicht in die Partie: «Der HSV kann sich auf eine Fortuna freuen, die mit sehr viel Selbstvertrauen kommt. Die Effizienz ist auf unserer Seite gegeben. Wir brauchen nicht ganz so viele Chancen, um Tore zu schießen.» Nach Einschätzung des Trainers geht sein Team die Partie mit ähnlich großer Motivation an wie er selbst: «Wenn man nach Hamburg fährt, ist man maximal motiviert. Da brauche ich keine zusätzlichen Anreize zu setzen und den Jungs zeigen, wo das Gaspedal steht.»

© dpa
Weitere News
Top News
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
1. bundesliga
Bundesliga: Bayern-Trainingsgruppe füllt sich: Müller Co. wieder zurück
Gesundheit
Notfall: Ein Herzinfarkt schmerzt oft nicht nur im Brustkorb
Das beste netz deutschlands
Vorsicht Betrugsmasche!: Phishing: Bundesfinanzministerium schreibt keine SMS
Games news
Featured: WoW: Wrath of the Lich King Classic – Level-Guide: Schnell leveln und Stufe 80 erreichen
Tv & kino
Monarchie: BBC: Nicht ganz eine Milliarde Zuschauer bei Queen-Begräbnis
Tv & kino
Featured: Halo Staffel 2: Das wissen wir bereits
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Empfehlungen der Redaktion
2. bundesliga
2. Liga: Fortuna-Coach Thioune freut sich auf Duell mit Ex-Club HSV
2. bundesliga
2. Liga: Düsseldorf setzt sich weiter von Abstiegszone ab
Regional nordrhein westfalen
2. Bundesliga: Fortuna-Auftakt noch ohne Zugänge: De Wijs soll kommen
Regional nordrhein westfalen
2. Bundesliga: KSC kommt nach 0:2-Rückstand zurück: 2:2 gegen Düsseldorf
2. bundesliga
2. Liga: Fortuna setzt Erfolgsserie auch gegen Paderborn fort
Regional nordrhein westfalen
2. Bundesliga: Kownacki und Hennings schießen Fortuna an die Tabellenspitze
Regional bayern
2. Bundesliga: Fürth nach 2:2 in Düsseldorf sieglos: Doppelpack von Hrgota
2. bundesliga
2. Liga: Fortuna rückt auf eins - Darmstadt feiert Heimsieg