Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wolfsburgs Lacroix nach Rot für zwei Spiele gesperrt

Maxence Lacroix wird dem VfL Wolfsburg für zwei Spiele fehlen. Der Innenverteidiger hatte gegen Darmstadt Rot gesehen.
Wolfsburgs Lacroix
Schiedsrichter Robert Hartmann (r) zeigt Maxence Lacroix (M) die rote Karte. © Uwe Anspach/dpa

Der VfL Wolfsburg muss für zwei Spiele auf Maxence Lacroix verzichten. Der Innenverteidiger wurde nach seiner Roten Karte in der Partie bei Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gesperrt. Das teilte der DFB am Mittwoch mit.

Lacroix hatte gegen Darmstadt Gegenspieler Luca Pfeiffer per Notbremse gestoppt und war von Schiedsrichter Robert Hartmann des Feldes verwiesen worden. Es war sein fünfter Platzverweis - kein anderer aktiver Bundesliga-Spieler musste öfter vorzeitig vom Feld. Die Niedersachsen hatten die Partie in Unterzahl mit 1:0 (0:0) für sich entschieden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nina Chuba
People news
Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier
Peter Sloterdijk
People news
Sloterdijk: Stadt-Land-Konflikt wurde zu lange unterschätzt
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse
Familie schwimmt im Pool
Reise
Urlaubserinnerung: Mit dem Handy unter Wasser fotografieren