Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Ein 63 Jahre alter Radfahrer ist nach einem Unfall mit einem Lastwagen bei Wolfenbüttel gestorben. Der Radfahrer wollte am Dienstag an einer Einmündung die Landesstraße 495 bei Adersheim überqueren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dort fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Lastwagen und erfasste den 63-Jährigen. Der Radfahrer starb noch am Unfallort, die Straße wurde für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Lastwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst unklar, laut Polizei wurde ein Sachverständiger mit der Klärung beauftragt. Auch ein Notfallseelsorger war vor Ort.
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien