Mähdrescher in Flammen: 350.000 Euro Schaden

Ein Mähdrescher ist bei der Feldarbeit in der Gemeinde Cremlingen in Brand geraten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war vermutlich ein technischer Defekt Auslöser des Feuers. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, ehe das Feuer auf das ganze Feld übergreifen konnte. Der 24-jährige Fahrer blieb unverletzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 350.000 Euro.
Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: BVB gegen FC Bayern: Ein Klassiker mit Seltenheitswert
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 Pro: So funktioniert Dynamic Island
Tv & kino
Abschied: Schauspieler Günter Lamprecht gestorben
Job & geld
Entlastungen: Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme sinkt
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone 14 vs. Pixel 7: Vergleich der Top-Handys
Das beste netz deutschlands
Pixel 7 und Pixel 7 Pro: Neue Google-Smartphones: Bessere Kamera, mehr Fotooptionen
Musik news
Sängerin: Pink kommt 2023 für vier Konzerte nach Deutschland
Auto news
Stichtag 30.11. : Mit Wechsel der Kfz-Versicherung sparen
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Schwäbisch Hall: Wohnung nach Brand unbewohnbar: 120.000 Euro Schaden
Regional bayern
Amberg-Sulzbach: Mäharbeiten verursachen Ackerbrände
Regional thüringen
Saale-Holzland-Kreis: Rinder verenden bei Brand auf Vierseithof
Regional niedersachsen & bremen
Coburg: Akku von Hoverboard explodiert und setzt Haus in Brand
Regional baden württemberg
Pforzheim: Millionenschaden bei Brand von Lagerhalle einer Firma
Regional nordrhein westfalen
Kreis Mettmann : Städtischer Lastwagen komplett ausgebrannt
Reise
Spurensuche: Ursache für Brand von Kirche in Singen weiter unklar
Regional sachsen anhalt
Feuer: Feldbrände im Landkreis Anhalt-Bitterfeld