Gen-Abgleich beweist: Wolf auf A2 bei Bottrop totgefahren

19.05.2022 Ungewöhnlicher Wildunfall: Auf der A2 bei Bottrop ist Anfang Mai ein Wolf totgefahren worden. Das hat jetzt ein Gen-Abgleich bewiesen. Zunächst hatten die Behörden damals von einem «wolfsähnlichen» Tier gesprochen, da sie sich nicht sicher waren, ob es ein Hund gewesen sein könnte. Wie das Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) am Donnerstag mitteilte, war es tatsächlich aber ein junger Wolf aus einem niedersächsischen Rudel.

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Das Tier mit der Kennung GW2622m stamme ursprünglich aus einem Rudel in Nordhorn und sei 2020 oder 2021 geboren worden, so das LANUV. Das Tier sei am Morgen des 2. Mai aus Süden gekommen und habe versucht, über die Autobahn zu laufen. Dabei wurde der Wolf von einem Auto erfasst.

Eventuell hatte sich das Jungtier am Vortag im Bottroper Stadtgarten herumgetrieben. Dort hatten mehrere Zeugen einen Wolf gesichtet. «Das Wölfe in innerstädtischen Bereichen auftauchen, geschieht eher selten, ist aber nicht gänzlich auszuschließen», so das LANUV. Wölfe verließen bis spätestens zum Ende des zweiten Lebensjahres das elterliche Rudel und wanderten dann weit umher - teilweise «mehrere hundert Kilometer.»

Wie alle in NRW tot aufgefundenen Wölfe wird auch das Tier von der A2 nun im Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin auf Verletzungen, Krankheiten oder Parasiten untersucht.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Favoritenrolle bis TV: Alles zum Wimbledon-Viertelfinale

Internet news & surftipps

Umfrage: Viele Deutsche greifen wieder zum Festnetz-Telefon

Tv & kino

Neuer Kinofilm: Elyas M'Barek trägt für neuen Film Klitoris-Hut

Games news

Featured: Xbox Game Pass – Titelübersicht: Alle verfügbaren Spiele im Juli 2022 in der Liste

Auto news

Baujahr 2014 bis 2022: So schneidet der Toyota Aygo II beim Tüv Report ab

Wohnen

Energiesparen: Was kann ich eigentlich mit 1 Kilowattstunde machen?

Games news

Featured: Atari wird 50: Spielesammlung mit 90 Titeln zum Jubiläum angekündigt

Das beste netz deutschlands

Online-Vertrag: Worauf Sie beim Kündigungsbutton achten sollten

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Wolfspaar mit drei Welpen gesichtet

Regional niedersachsen & bremen

Jäger erstattet nach Abschuss eines Wolfs Selbstanzeige

Regional bayern

Berchtesgadener Land: Wahrscheinlich wieder Wolf von Auto erfasst

Regional niedersachsen & bremen

Umwelt: Neues Wolfsrudel zwischen Gommern und Magdeburg nachgewiesen

Regional niedersachsen & bremen

Sesshafter Wolf aus dem Schwarzwald ist vierte Stammgast

Regional niedersachsen & bremen

Rechtsstreit um Wolfsabschuss geht weiter

Regional niedersachsen & bremen

Zahl der Wolfsnachweise in Hessen erhöht sich auf 185

Regional berlin & brandenburg

Tiere: Trotz tödlicher Unfälle: Wolfsrudel größer als gedacht