Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wieder spätes Gegentor: Osnabrück ist jetzt Letzter

Der VfL Osnabrück gerät in der 2. Bundesliga immer stärker unter Druck. Wieder bringt ein Tor in der Nachspielzeit den Aufsteiger um einen so dringend benötigten Erfolg.
Eintracht Braunschweig - VfL Osnabrück
Braunschweigs Ermin Bicakcic und Danilo Wiebe jubeln nach dem Spiel. © Swen Pförtner/dpa

Der Frust beim VfL Osnabrück ist groß. Der Aufsteiger fiel am Samstag durch eine 2:3 (1:1)-Niederlage im Kellerduell bei Eintracht Braunschweig nicht nur auf den letzten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga zurück. Die Osnabrücker kassierten auch zum dritten Mal in den vergangenen sechs Spielen ein entscheidendes Gegentor tief in der Nachspielzeit.

Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz bereits. Fünf Punkte kosteten den VfL die wiederholten Nachlässigkeiten in den Schlusssekunden eines Spiels.

«Wir kassieren in der 99. Minute wieder nach einem Einwurf und wieder nach einem zweiten Ball ein spätes Gegentor, wie es uns in den letzten Wochen schon oft genug passiert ist.» Das sei «extrem bitter», haderte Trainer Tobias Schweinsteiger. «Mit der Verletzung von Timo Beermann, mit der Gelb-Roten Karte nach einem Doppelwechsel und mit dem Gegentor in der 99. Minute lief relativ viel bescheiden für uns. Deshalb war es für mich mal wieder eine Reise nach Braunschweig, die sich nicht gelohnt hat.»

Nach einer Gelb-Roten Karte für Michael Cuisance (60.) stemmte sich der VfL mehr als eine halbe Stunde in Unterzahl gegen diese Niederlage. Den 1:2-Rückstand glich man durch einen Handelfmeter von Erik Engelhardt (87.) sogar noch einmal aus. Auch fiel das Siegtor von Ermin Bicakcic (90.+8) in der letzten Aktion des Spiels.

Dennoch täuschte die Dramatik des Spiels ein wenig über die große Harm- und Ideenlosigkeit des VfL hinweg. Von den zwei schwächsten Mannschaften der 2. Bundesliga waren die Osnabrücker an diesem Tag die deutlich schlechtere.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Robert De Niro
People news
Robert De Niro in Biden-Wahlwerbespot zu hören
Metallica M72 World Tour
Musik news
Metallica: Lauter Start für Doppelkonzert in München
Morgan Spurlock
Tv & kino
«Super Size Me»: US-Regisseur Morgan Spurlock gestorben
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
2. bundesliga
Kothers Tor lässt Jahn gegen Wehen Wiesbaden hoffen
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten