Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weiterer Schneefall in Niedersachsen und Bremen erwartet

Auch in den kommenden Tagen müssen sich die Menschen in Niedersachsen und Bremen auf Schnee und frostige Temperaturen einstellen. Am Sonntag liegt eine dichte Wolkendecke über dem Norden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Überall kann es zu leichten Schneefällen kommen. Die Höchsttemperaturen liegen um minus ein Grad im Osten Niedersachsens und bis zu drei Grad auf den Inseln. Nachts werden es im Wendland bis zu minus fünf Grad.
Winter im  Harz
Autos fahren im winterlichen Harz über eine Straße, die durch den Wald führt. © Frank Neuendorf/dpa

Die neue Woche startet meist bewölkt. Besonders im Westen kann es immer wieder schneien. Dort werden Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt erwartet, im Rest von Niedersachsen leicht darunter. Nachts kühlt es im Wendland auf bis zu minus sechs Grad ab. Und auch der Dienstag startet mit dichter Bewölkung und leichtem bis mäßigem Schneefall. Nachts werden im Harz Tiefstwerte um die minus acht Grad erreicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Justine Triet
Tv & kino
Preise für «Past Lives» und «Anatomie eines Falls»
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Streaming
Internet news & surftipps
Netzkosten: Mobilfunkfirmen sehen US-Konzerne in der Pflicht
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Das beste netz deutschlands
Xiaomi 14: iPhone-Feeling mit Turboladung
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Lionel Messi
Fußball news
Messi rettet Miami mit Ausgleich: 1:1 bei Los Angeles Galaxy
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen
Job & geld
ÖPNV-Warnstreik: Was Pendler, Schüler und Co. wissen müssen