Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weil: «Stromautobahnen über der Erde sind vom Tisch»

Seit acht Jahren haben unterirdische Erdkabel Vorrang beim Ausbau des Stromnetzes. Die Energiewirtschaft sieht das kritisch. Jetzt haben sich Bund und Länder über das weitere Vorgehen verständigt.
Windräder und Stromtrasse
Windräder und Hochspannungsleitungen. © Henning Kaiser/dpa

Der Ausbau des Stromnetzes mit Hochspannungsleitungen soll nach den Worten von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil weiterhin unter der Erde erfolgen. «Stromautobahnen über der Erde sind vom Tisch», sagte der SPD-Politiker. Das habe Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei Beratungen von Bund und Ländern am Mittwoch in Berlin zugesagt. Für die Menschen in Niedersachsen sei das eine gute Nachricht, sagte Weil, da durch kein anderes Bundesland so viele Hochspannungsleitungen geführt werden müssten.

Die Akzeptanz der Bevölkerung sei für den Netzausbau ein entscheidender Faktor, sagte der niedersächsische Regierungschef: «Akzeptanz ist immer noch die wirksamste Möglichkeit, den Bau von großen Übertragungsleitungen zu beschleunigen. Unzählige Protestaktionen und langwierige Klageverfahren können so verhindert werden.»

Nach Angaben der Staatskanzlei wären Leitungen über der Erde 70 Meter breit und die Masten 70 Meter hoch. Vor allem der Ballungsraum Hannover wäre davon stark betroffen gewesen. Deswegen habe sich die Landesregierung für eine Fortsetzung der Erdverkabelung eingesetzt. 

Die Energiewirtschaft hatte einem Bericht der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» zufolge von Bundeskanzler Scholz gefordert, sich für einen Vorrang von oberirdischen Leitungen einzusetzen. Der Gesetzgeber solle die Gelegenheit nutzen, bei den Trassen Ost-West-Link, Nord-West-Link und Süd-West-Link auf Freileitungen umzustellen, zitierte die Zeitung aus einem Schreiben des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) an den Kanzler. Der bundesweite Erdkabelvorrang gilt seit Anfang 2016.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Sandra Hüller
People news
Was sich Sandra Hüller von ihrem ersten Filmgeld gekauft hat
Erstes Deutschland-Konzert der Sängerin Taylor Swift
Musik news
Gelsenkirchen, Taylor's Version
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Screenshots von dem Computerspiel «Botany Manor»
Das beste netz deutschlands
«Botany Manor»: Botanik-Abenteuer mit Blitzlicht und Blüten
Eine Person entnimmt Airpods aus ihrem Case
Das beste netz deutschlands
Airpods: So koppelt man Ersatzstöpsel
Die deutschen Basketballerinnen
Sport news
Basketball-Präsident: Doppelpack als Zukunftsmodell
Eine Frau räumt eine Spülmaschine ein
Wohnen
Hohe Liga: Überzeugen XXL-Spülmaschinen im Test?