Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Von Feuershow bis Wattwanderung: Inseln feiern Mittsommer

Nordseeinseln entdecken zunehmend Mittsommer als Veranstaltungshöhepunkt für sich: Von Borkum bis Sylt gibt es verschiedene Angebote.
Mittsommer auf den Ostfriesischen Inseln
Eine Frau fotografiert am Strand der Insel Wangerooge einen Sonnenuntergang. © Peter Kuchenbuch-Hanken/dpa/Symbolbild

Ob Wattwanderungen bei Sonnenuntergang, Konzerte oder Feuershows: Mit Kultur- und Freizeitangeboten speziell zur Mittsommerzeit wollen mehrere Nordseeinseln in den kommenden Tagen Nordseeurlaubern besondere Erlebnisse bieten. Auf Borkum wird am Freitag mit einer großen Picknicktafel an der Strandpromenade unter freiem Himmel gefeiert, wie aus Angaben der Nordseeheilbad Borkum GmbH hervorgeht. Auf der Nachbarinsel Juist planen die Touristiker ebenfalls am Freitag ein Konzert mit anschließender Feuershow. Einen Mittsommerlauf soll es am Samstag nach einer ersten Auflage im vergangenen Jahr wieder auf der kleinsten ostfriesischen Insel Baltrum geben.

Auch auf den nordfriesischen Inseln gibt es Aktionen zu Mittsommer: In Hörnum auf Sylt etwa wird eine Wattwanderung angeboten, bei der es auch um die Mittsommernacht geht. Auf Amrum wird am Strand von Nebel eine Sonnenwendfeier mit Feuer veranstaltet.

Schon seit 2017 zelebriert die ostfriesische Insel Wangerooge die Mittsommerzeit. «Die Veranstaltungen in der Natur zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang erfreuen sich in der Mittsommerzeit immer besonderer Beliebtheit und sind schon zum festen Bestandteil der Veranstaltungsreihe auf der Insel geworden», sagte Wangerooges Kurdirektorin Rieka Beewen in einer Mitteilung. «Es ist auch wirklich beeindruckend, wenn die Sonne über dem Watt auf- oder untergeht und man in der einzigartigen Landschaft steht.»

Auf Wangerooge gibt es ab diesem Freitag eine Woche lang verschiedene Veranstaltungen, darunter etwa Wattwanderungen, Sportangebote und ein Dinner an der Strandpromenade.

Die Sommersonnenwende markiert den kalendarischen Sommeranfang. Dieser richtet sich nach der Erdumlaufbahn um die Sonne. Die Sonne erklimmt diesmal am 20. Juni um 22.51 Uhr den Gipfel ihrer Jahresbahn, mit dem längsten Tag und der kürzesten Nacht des Jahres. Der Zeitpunkt variiert jedes Jahr etwas, da die Erdumlaufbahn und die Länge des Jahres nicht ganz übereinstimmen. Meist fällt die Sommersonnenwende auf den 21. Juni, kann aber auch am 20. oder 22. Juni stattfinden. Sonnenwendfeiern zählen zu den ältesten Bräuchen der Welt und sind besonders im Baltikum sowie in den skandinavischen Ländern lebendig.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Autorin Elfriede Jelinek
Kultur
Falsche Information - Autorin Elfriede Jelinek nicht tot
«I Am: Celine Dion» in New York
People news
Macron: Dion-Auftritt bei Eröffnungsfeier wäre großartig
Sänger Donskoy
Musik news
Warum Daniel Donskoy ohne Vornamen singt
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Paris 2024 - IOC-Session
Sport news
Winterspiele 2030 in französischen Alpen - 2034 in Salt Lake
Eine Seniorin in ihrem Schlafzimmer
Wohnen
Bei Demenz: So wird die Wohnung sicherer