Studie: Fast 22 E-Autos kommen auf eine Ladesäule

21.04.2022 Die Zahl öffentlicher Ladesäulen hat für viele Menschen eine große Bedeutung bei der Entscheidung über den Kauf eines E-Autos. In Niedersachsen ist der Wunsch nach Ladepunkten groß.

Ein Elektroauto auf grünem Grund markiert einen Parkplatz für Elektrofahrzeuge. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In Niedersachsen liegt die Verfügbarkeit von öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos leicht über dem Bundesdurchschnitt. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der staatlichen Förderbank KfW hervor. Demnach kommen in dem Bundesland auf eine Ladesäule 21,9 E-Autos gegenüber 23 im bundesweiten Vergleich. Im Land Bremen teilen sich rechnerisch 22,9 Autos eine Ladesäule.

Beim Anteil der Elektroautos an allen Autos liegt Niedersachsen mit 2,4 Prozent im Bundesdurchschnitt. Die Zahlen stammen aus dem KfW-Energiewendebarometer 2021. Die jährliche Umfrage hat repräsentativ rund 4000 private Haushalte in Deutschland befragt. Demnach gaben 62,7 Prozent der Befragten in Niedersachsen an, dass der Mangel an öffentlichen Lademöglichkeiten ein Hindernis für den Kauf eines E-Autos sei. 29,4 Prozent der befragten Haushalte verfügen demnach über einen eigenen Parkplatz mit Lademöglichkeit.

In Bremen werden 2,3 Prozent aller Autos elektrisch betrieben. Hier haben 35,7 Prozent der Befragten einen Stellplatz mit Stromanschluss, 53,6 Prozent vermissen öffentliche Ladestellen.

Bundesweit ist der Bestand an Elektroautos laut KfW in den vergangenen zwei Jahren dreimal stärker gewachsen als die Anzahl der öffentlichen Ladepunkte. «Die Ladeinfrastruktur muss nun mit der dynamischen Entwicklung bei den Elektroautos Schritt halten, um den Umstieg auf die Elektromobilität attraktiv zu machen», forderte KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Wimbledon: Kerber erreicht dritte Runde - Deutsches Quartett weiter

Gesundheit

Keine kostenlosen Tests mehr: So verwenden Sie Corona-Selbsttests richtig

Tv & kino

Filmproduzentin: Broccoli kündigt «Neuerfindung» von James Bond an

Tv & kino

Featured: Obi-Wan Kenobi Staffel 2: Das ist die Bedingung für die Fortsetzung

Auto news

Kompaktmodell: Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Das beste netz deutschlands

Featured: Instagram: Untertitel einschalten und deaktivieren – So geht’s

Games news

Featured: Nintendo Direct Mini 2022: Alle Highlights von Mario + Rabbids bis Monster Hunter

Das beste netz deutschlands

Für Notizen, Termine und Co.: Huaweis E-Ink-Tablet will Papier sein

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Verkehr: Studie: Thüringen steht bei Ladepunkten für E-Autos gut da

Regional mecklenburg vorpommern

Verkehr: Studie: Vergleichsweise viele Ladepunkte für E-Autos

Regional niedersachsen & bremen

Verkehr: Studie: Gut 27 E-Autos kommen auf einen Ladepunkt in NRW

Regional hamburg & schleswig holstein

Energie: Studie: Mehr Ladesäulen in Städten bauen

Regional hamburg & schleswig holstein

Verkehr: Studie: Knapp 18 E-Autos kommen auf jeden Ladepunkt

Regional bayern

Verkehr: München liegt bei Elektroautos vorne: Sorge um Ladesäulen

Regional sachsen

Verkehr: Studie: Sachsen scheuen E-Autos wegen mangelnder Ladestation

Regional niedersachsen & bremen

Verkehr: Elektroautos sind in Berlin und Brandenburg noch Ausnahme