Neuer Ladepark für E-Autos in Hannover

05.07.2022 Der hannoversche Versorger Enercity hat am Dienstag nach gut einem halben Jahr Bauzeit einen großen Ladepark für Elektrofahrzeuge eingeweiht. Im Stadtteil List nordöstlich des Zentrums entstanden insgesamt 90 einzelne Ladepunkte. Davon sind nach Angaben des Unternehmens 6 auch mit einer größeren Leistung zum Schnellladen geeignet. In das Projekt flossen 1,8 Millionen Euro. Bis zum Jahresende will Enercity mehr als 4500 Ladepunkte betreiben.

Ein Enercity-Mitarbeiter steht mit einem Elektroauto neben Ladesäulen in einem neuen Ladepark. © Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Sport news

European Championships: Turnerinnen Seitz und Malewski gewinnen überraschend Titel

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Musik news

Rock gegen Rechts: Jamel rockt den Förster: «Erfolgreiches Jubiläumsfestival»

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Energieversorger: Enercity: Höchste öffentliche Ladenetz-Dichte in Hannover

Regional thüringen

Mobilität: Erfurt ist E-Auto-Hauptstadt: Suhl Tabellenletzter

Regional thüringen

E-Autos : Thüringen erhöht Förderung für Ladesäulen

Wirtschaft

Mobilität: Prämie für E-Autos: 4,6 Milliarden Euro vom Staat seit 2016