Rund 1000 Helios-Beschäftigte an Warnstreik beteiligt

Rund 1000 Beschäftigte des Klinikkonzerns Helios haben sich nach Angaben der Gewerkschaft Verdi am Donnerstag an einem Warnstreik beteiligt. Betroffen waren die Standorte in Cuxhaven, Gifhorn, Herzberg am Harz, Hildesheim, Nienburg, Salzgitter, Uelzen und Wittingen. Der Betrieb der OP-Säle sei auf die Behandlung von Notfällen begrenzt worden, teilte Verdi mit. Die Gewerkschaft hatte am Internationalen Tag der Pflege zu ganztägigen Protesten aufgerufen.
Ein Beschäftigter trägt bei einem Warnstreik eine Warnweste von Verdi. © Tom Weller/dpa/Symbolbild

Verdi fordert für die rund 5000 Beschäftigten der acht Krankenhäuser eine Lohnerhöhung von 15 Prozent, 200 Euro mehr für Auszubildende, eine Jahressonderzahlung sowie eine Corona-Sonderzahlung in Höhe von 1500 Euro. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen.

Das Konzernangebot umfasst bislang vier Erhöhungsschritte von insgesamt 4,6 Prozent, kostenfreie Laptops und insgesamt 140 Euro mehr für Auszubildende, eine Corona-Prämie in Höhe von 200 Euro (bei Vollzeit) sowie eine Pflegezulage in Höhe von 70 Euro ab Juli 2023. Nach Wunsch des Konzerns sollen die Erhöhungen schrittweise über zwei Jahre eingeführt werden. Die dritte Verhandlungsrunde ist für Montag (16. Mai) angesetzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Familie
Bestattung in Bunt: Warum am Ende nicht das Leben feiern?
Auto news
Ganz viele Kanten: Studie für günstiges E-Auto: Citroën präsentiert den Oli
Das beste netz deutschlands
Featured: Indoor-Gardening: So gärtnerst Du das ganze Jahr in den eigenen Wänden
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Krankenhäuser: Verdi ruft Helios-Beschäftigte zu Warnstreiks auf
Regional hamburg & schleswig holstein
Luftverkehr: Warnstreik am Hamburger Airport: Keine großen Auswirkungen
Regional baden württemberg
Lohnforderungen: 200 Teilnehmer bei Warnstreik der Geldboten
Regional sachsen anhalt
Verdi: Telekom: Warnstreik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Wirtschaft
Warnstreik: Hafenarbeiter legen die Schiffsabfertigung lahm
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburger Airport: Warnstreik: Keine großen Auswirkungen erwartet
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarife: Hafenarbeiter legen in Seehäfen die Schiffsabfertigung lahm
Wirtschaft
Löhne: Warnstreik: An Deutschlands Seehäfen droht Stillstand