Lkw-Fahrer bewusstlos: Anderer Fahrer stoppt Fahrzeug

Ein Lkw-Fahrer ist einem bewusstlosen Kollegen zu Hilfe gekommen und hat das tonnenschwere Fahrzeug auf der Autobahn 2 bei Hannover gestoppt. Ein 57 Jahre alter Lkw-Fahrer hatte am Steuer das Bewusstsein verloren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der führerlose Lkw fuhr auf der A2 Richtung Dortmund zuerst gegen die Mittelschutzplanke, rollte dann über alle Fahrstreifen nach rechts und streifte einen Sattelzug. Danach krachte das Fahrzeug in die rechte Schutzplanke und rollte weiter.
Ein Rettungswagen parkt vor der geöffneten Tür eines Wohnhauses. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein nachfolgender Lkw-Fahrer hielt sein Fahrzeug an und sicherte so die Unfallstelle ab. Dann lief der 55-Jährige zu dem rollenden Lkw, sprang in das Führerhaus und stoppte das Fahrzeug. Weshalb der Fahrer bewusstlos wurde, war zunächst unklar. Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Montag. Er wurde mit der Dashcam am Lkw des 55-Jährigen aufgezeichnet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Personalie: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Internet news & surftipps
UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
Job & geld
Erdbebenkatastrophe: Sicher spenden: So kommt Ihr Geld bei Hilfsbedürftigen an
Sport news
Weltmeisterschaft: Oberhof bereit für Biathlon-Festspiele: Hoffen auf den Boom
Tv & kino
Tragikomödie: «Der Geschmack der kleinen Dinge»: Depardieu als Starkoch
Auto news
Sicherheit: Dicke Jacken vor der Autofahrt ausziehen
Das beste netz deutschlands
Featured: Apple Books: Hier liest eine künstliche Intelligenz Hörbücher vor
People news
Film: Hayek über lange unerfüllten Rollen-Wunsch: Heute lache ich